Wiester in: Scherer (Hrsg.)
Münchener Anwaltshandbuch Erbrecht
4. Auflage, Verlag C.H. Beck 2014

Erbrechtsberatung auf neuestem Stand
Speziell für Anwälte bringt dieses Werk das Erbrecht mandatsgerecht auf den Punkt. Dabei berücksichtigt es den gesamten Bereich der Vermögensnachfolge und damit auch Rechtsgebiete wie das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, das Stiftungs- und das Nießbrauchrecht. Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Beratungshinweise garantieren schnelle und optimale Ergebnisse.

 

Inhalt (Wiester)

§ 24 Nachlassverwaltung

• I.  Allgemeines

• II. Voraussetzungen
1. Antragsbefugnis
a) Erbe
b) Gläubiger
c) Sonstige Personen
2. Antragsformalien

3. Anordnung der Nachlassverwaltung durch das Nachlassgericht

• III. Wirkungen
1. Materiellrechtliche Auswirkungen
a) Übergang des Verwaltungs- und Verfügungsrechts
b) Sonstige Wirkungen
2. Prozessuale Auswirkungen
a) Übergang der Prozessführungsbefugnis
b) Auswirkungen auf Zwangsvollstreckungsmaßnahmen

• IV.  Verfahrensablauf
1. Anordnungsbeschluss des Nachlassgerichts, Bestellung eines Nachlassverwalters
2. Inverwaltungnahme der Nachlassgegenstände durch den Verwalter
3. Gegebenenfalls: Stellung eines Insolvenzantrages
4. Verwertung der Nachlassgegenstände, Berichtigung der Nachlassschulden
5. Verfahrensbeendigung

• V.  Der Nachlassverwalter
1. Rechtliche Stellung
2. Pflichten
a) Nachlasssicherung
b) Verwaltung des Nachlasses
c) Erstellung eines Nachlassverzeichnisses/Zulänglichkeitsprüfung
d) Verwertung der Nachlassgegenstände
e) Steuerliche Verpflichtungen
f) Berichtigung der Nachlassverbindlichkeiten
g) Auskunftserteilung, Berichterstattung und Rechnungslegung
h) Auskehrung des Nachlassrestes
3. Haftung
4. Vergütung

• VI. Das Nachlassgericht
1. Auswahl und Bestellung des Verwalters
2. Überwachungspflicht
3. Genehmigungsvorbehalte

• VII. Der Erbe
1. Rechte
a) Auskunft
b) Antrags- und Rechtsbehelfsrechte bei Gericht
c) Herausgabeanspruch
d) Erstattungs- und Freistellungsansprüche
2. Pflichten
a) Herausgabe
b) Auskunftserteilung
c) Haftung

• VIII. Die Nachlassgläubiger
1. Erfüllungsanspruch
2. Auskunftsansprüche
3. Geltendmachung von Ansprüchen aus Erben- oder Verwalterhaftung
4. Antrags- und Rechtsbehelfsrechte bei Gericht

 

§ 25 Nachlassinsolvenz

• I. Grundlagen
1. Das Nachlassinsolvenzverfahren als Möglichkeit zur nachträglichen Vermögensseparation
2. Die Nachlassinsolvenz als Insolvenzverfahren über ein Sondervermögen

• II. Zulässigkeit
1. Antragsbefugnis
a) Erbe
b) Sonstige Personen auf Schuldnerseite
c) Gläubiger
2. Eröffnungsgründe
a) Zahlungsunfähigkeit
b) Überschuldung
c) Drohende Zahlungsunfähigkeit
3. Massekostendeckung
4. Antragsformalien

• III. Wirkungen
1. Materiellrechtliche Auswirkungen
a) Umfang der Insolvenzmasse
b) Übergang von Verwaltungs- und Verfügungsrech
c) Steuerliche Folgen
d) Sonstige Wirkungen
2. Prozessuale Auswirkungen
3. Auswirkungen auf Zwangsvollstreckungsmaßnahmen

• IV. Verfahrensgang
1. Grundsätzliches
2. Eröffnungsverfahren
3. Konsolidierung der Insolvenzmasse
4. Geltendmachung und Prüfung der Insolvenzforderungen
5. Insolvenzplan
6. Masseverwertung
7. Verteilungsverfahren
8. Verfahrensbeendigung

• V. Der Insolvenzverwalter
1. Rechtliche Stellung
2. Pflichten
a) Masseverwaltung und -verwertung
b) Erstellung einer Vermögensübersicht
c) Pflichten gegenüber Aus- und Absonderungsberechtigten
d) Prüfung möglicher Anfechtungstatbestände
e) Steuerliche Pflichten
f) Pflichten bei Massearmut
g) Rechnungslegung
3. Haftung
4. Vergütung

• VI. Das Insolvenzgericht
1. Bestellung des Verwalters
2. Verfahrensleitung
3. Überwachungspflicht

• VII. Der Erbe als Gemeinschuldner
1. Allgemeines
2. Rechtsstellung im Verfahren
a) Rechte
b) Pflichten
3. Haftung des Erben für die bisherige Nachlassverwaltung
a) Haftung nach § 1978 BGB
b) Haftung nach § 1980 BGB
4. Ansprüche des Erben aus Verwaltungstätigkeit

• VIII. Die Gläubiger
1. Insolvenzgläubiger
2. Massegläubiger
3. Gläubiger mit Aus- oder Absonderungsrechten
a) Aussonderungsberechtigte
b) Absonderungsgläubiger
4. Organe der Gläubigerschaft
a) Gläubigerversammlung
b) Gläubigerausschuss§ 25 Nachlassinsolvenz (Wiester)

>>> zum Webshop