Insolvenzrecht

Das Insolvenzrecht bildet eine der Kernkompetenzen der Sozietät bjw Rechtsanwälte.
Das Rechtsgebiet erfordert umfassende Kenntnisse der verwandten Rechtsmaterien Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Handelsrecht sowie eine hohe Spezialisierung im Hinblick auf die spezifischen rechtlichen Besonderheiten, welche mit Eröffnung eines Insolvenzverfahrens einhergehen. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung aus der Arbeit als Insolvenzverwalter sowie der umfassenden Betreuung betroffener Gläubiger, aber auch bei der Sanierung insolventer Unternehmen vor oder nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

Wir beraten Unternehmen in der Krisenbewältigung und Sanierung, begleiten Privatpersonen bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung und arbeiten mit Ihnen Insolvenzpläne (§§ 217 ff. InsO) zur Restrukturierung Ihres Unternehmens aus.

Wir vertreten Gläubiger beim Forderungseinzug wie der insolvenzfesten Kreditsicherung. Wir unterstützen Sie bei der Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren und vertreten Sie gerichtlich bei der Feststellung von Forderungen, der Durchsetzung gestellter Sicherheiten im Wege der Aussonderung oder Absonderung oder der Abwehr von Insolvenzanfechtungen (§§ 129 ff. InsO).

Bereits vorinsolvenzlich beraten wir Lieferanten, Handwerker, Dienstleister oder als Subunternehmer Tätige bei der Sicherung Ihrer Forderungen gegen das Risiko der Insolvenz des Schuldners.

Bei Abweisung des Insolvenzantrags mangels Masse zeigen wir den Gläubigern Möglichkeiten zur - jedenfalls teilweisen - Forderungsrealisierung auf und helfen somit, den Forderungsausfall gering zu halten. Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung von Haftungsansprüchen gegenüber Gesellschaftern und Geschäftsführern. Die möglichen Ansprüche aus Durchgriffshaftung und Anfechtungsrechten werden von einer Vielzahl von Gläubigern nicht beachtet und bieten mitunter noch gute Chancen zur Begrenzung des Forderungsausfalls. Hierbei bieten wir Ihnen hochspezialisierte Unterstützung und eine schnelle Bearbeitung.

Darüber hinaus vertreten und beraten wir Gesellschafter, Vorstände und Geschäftsführer umfassend in allen insolvenzrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Wir unterrichten Sie über spezifische Insolvenzantragspflichten und helfen Ihnen, Haftungsrisiken zu vermeiden. Wir begleiten Sie bei der Antragsstellung und vertreten Sie bei der Haftungsinanspruchnahme gegenüber Gläubigern, dem Insolvenzverwalter, dem Finanzamt oder Krankenkassen. Darüber hinaus übernehmen wir Verteidigung in Strafverfahren wegen Insolvenzdelikten.

In diesem Zusammenhang ist auch das von Partnern der Sozietät verfasste Taschenbuch "Die GmbH in der Unternehmenskrise" in der Reihe Beck-Rechtsberater im dtv ein wertvoller Ratgeber. mehr >

Auf diesem komplexen Rechtsgebiet können wir Sie durch unsere spezialisierten Anwälte mit Rat und Tat unterstützen.

Ihre Ansprechpartner:
Dr. Roland Wiester, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht